DSC_1283

Lebenslust pur. Manuela Hartungs Bilder

Manuela Hartung stellt im Gästehaus Bad Bibra aus.

Wer Manuela Hartung kennt weiß um ihre Bodenständigkeit. Umso überraschender sind ihre Bilder, die oft von der Sehnsucht nach Süden, nach Sonne und Wärme sprechen. Nein, sie strahlen. Sie strahlen wie Manuela Hartung selbst, wenn sie vom Malen spricht.

Doch nicht nur der Süden hat es ihr angetan. Mit lockerem Strich und duftigen Flächen entlockt sie dem Spreewald seine mystischen Geheimnisse oder empfindet das tobende Meer nach. Eine farbig freudige Augenweide sind die Blumenbilder.
Hartung versucht sich wie im richtigen Leben an Neuem. Sie mischt die Techniken. Manchmal wischt die hingehauchte Pastelllinie die Form hin und in den Flächen liefern sich Aquarell und Acryl bezaubernde Wettkämpfe um die schönsten Farben und enden dann doch in einem harmonischen Chor.

Eine Auswahl von 40 Bildern Manuela Hartungs können seit Samstag vier Wochen lang Besucher des Gästehauses in Bad Bibra sehen. Zur Ausstellungseröffnung füllten etwa 70 Besucherinnen den Saal und blieben nach der Eröffnung, um sich die Bilder in Ruhe anzusehen und mit der Freizeitkünstlerin zu sprechen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *